Freitag, 9. August 2013

Meine Big Beach Bag - medium



Was wären die Ferien ohne einen tollen neuen Taschenschnitt, 
mit dem man sich die Zeit vertreiben kann?
Da kam das neue Ebook von Frau Liebstes gerade recht.
Drei verschiedene Größen und eine wirklich tolle, 
gut verständliche Anleitung mit viel Freiraum für eigene Ideen!



Und ausnahmsweie wusste ich auch sofort, 
welches Stöffchen angeschnitten werden wollte.
Gefüttert habe ich die Tasche mit einer dicken Vlieseline, 
die ich normalerweise zum Füttern von Decken nehme.
So hat die Tasche ohne viel Aufbügeln anderer Untergründe
einen tollen Stand!
Um die Größe je nach Unhalt der Tasche etwas regulieren zu können
habe ich an den Seiten Bindebänder eingefasst.

Das war bestimmt nicht die letzte Big Beach Bag - 
der nächste Sommer kommt bestimmt!



Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, 

Frau Ringelspatz


Kommentare:

  1. Was eine schöne Tasche :-) ich habe den Schnitt heute gekauft und Stürze mich morgen ins Vergnügen:-)

    Lg, tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich gespannt, wie deine Tasche aussieht und schaue die Tage mal auf deinem Blog vorbei! Da wird sie doch bestimmt präsentiert?
      Liebe Grüße, Frau Ringelspatz

      Löschen
  2. Das sind mal tolle Farben! Erinnert noch irgendwie an die Oilily-Taschen aus meiner Jugend :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Oilily-Farben sind hier immer willkommen - daher kann es gut möglich sein, dass ich mich ganz unbewusst zu dieser Farbkombi entschieden habe :-)
      Liebe Grüße, Frau Ringelspatz

      Löschen